Projekte

MMO

Das Trio ist schon einen gewaltigen Weg zusammen gegangen. Im April 2018 wurde das Debütalbum „MMO feat. Chris Cheek – the hiker“ bei Unit Records veröffentlicht.

Tilman Oberbeck // Kontrabass
Jan-Phillip Meyer // Schlagzeug
Béla Meinberg // Klavier

Facebook

David Grabowski Quartett

In diesem Quartett, das seit Ende 2015 besteht, werden ausschließlich Eigenkompositionen des Bandleaders gespielt. Diese sind vor allem an modernem Jazz orientiert und verbinden diese Einflüsse auch mit Musik aus dem Pop und HipHop-Bereich. Im Juli 2017 wurde das Album „Land in Sicht“ veröffentlicht.

David Grabowski // Gitarre
Christian Müller // Kontrabass
Felix Dehmel // Schlagzeug
Béla Meinberg // Klavier

Website David Grabowski

Arvid Maier – Béla Meinberg Duo 

Leo Volskiy – Béla Meinberg Duo

Dieses Duo wurde gegründet um zwei Musikliebende zusammenzubringen. Leonid Volskiy ist einer derjenigen, die für den traditionellen Jazz brennen und einen bestimmten Improvisationsstil, wie ihn zum Beispiel Bud Powell oder Thelonious Monk prägten, pflegen. Das Zusammenspiel mit Béla Meinberg ist zwar durchzogen von dieser gemeinsamen Liebe zum Vergangenen, doch ist es auch ein Aufeinandertreffen von verschiedenen Generationen, verschiedenen Hörerfahrungen und verschiedenen Herkünften. Wenn diese zwei aufeinander treffen, wird der Spaß nicht fehlen. Auch oder gerade ohne Bass und Schlagzeug lautet das höchste Ziel wie meistens: Die Musik soll swingen!

Phabel

…erzählt und erfindet Geschichten. Ein Trio ohne Schlagzeug; nur Saiten, in allen Variationen bespielt; ein riesiger Raum in der vermeintlichen Beschränkung.
Bestehend aus dem Drei-Städte-Zirkel München-Essen-Hamburg sucht man nach einer gemeinsamen Mitte und kommt so einem tatsächlichen Zusammenklang schon recht nahe.
Phillip Schiepek (Gitarre) zählt zu den antreibenden jungen Musikern der Münchener Jazzszene. Bassist Andreas Pientka mischt seinerseits die Essener Jazzwelt auf und Béla Meinberg treibt in Hamburg sein Unwesen. Dem BuJazzO sei dank, finden sich diese drei Persönlichkeiten nun regelmäßig an verschiedensten Orten zusammen und entwickeln eine gemeinsame Geschichte.

Philipp Schiepek // Gitarre
Andreas Pientka // Kontrabass
Béla Meinberg // Klavier

Facebook

Christian Bekmulin Quartett

Das Quartett des Gitarristen Christian Bekmulin hatte sich bei seiner Gründung Anfang 2015 schnell zu einer „Wes Montgomery-Tribute-Band“ entwickelt und viele Stücke des Hardbop-Gitarristen bei ihren Konzerten wieder aufleben lassen. Mittlerweile hat sich die Band mit mehr Kompositionen des Bandleaders von einer Tribute-Band entfernt und in eine ganz eigene, spürbar durch den Hardbop beeinflusste Richtung bewegt.

Christian Bekmulin // Gitarre
Tilman Oberbeck // Kontrabass
Nathan Ott // Schlagzeug
Béla Meinberg // Klavier